An beiden Tagen ganztägig

 

Die Lust auf Perspektivenwechsel

Hier kommt ein weiteres, neues Highlight der LINZ AG BUBBLEDAYS mit völlig neuen Aussichten und Eindrücken. Wer Lust darauf hat, seine Stadt bzw. deren Umgebung einmal aus der Vogelperspektive zu betrachten, hat heuer die Gelegenheit, eine exklusive Runde mit dem Hubschrauber zu drehen.

Das Beste daran ist der sensationelle Preis mit nur 80,- Euro pro Person bei rund 10 Minuten Flugdauer. Für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 14 Jahren kostet dieses einmalige Erlebnis sogar nur 60,- Euro. Steig ein, heb ab und lass dich in die Lüfte entführen!

Website

Ein Mitarbeiter unseres Teams empfängt die Gäste in der Mural Harbor Kunstwerkstatt und führt zur Anlegestelle, wo - je nach Gruppengröße - entweder unsere Ausflugszille oder ein kleines Fahrgastschiff wartet. Bei authentischer Moderation werden alle 3 Hafenbecken durchschifft und die besten (Foto)Perspektiven angesteuert.
Im zweiten Teil der Tour laden wir die Gäste ein, es einmal selbst zu probieren. Anhand eines Live-Painting erklärt der Guide den Aufbau eines klassischen Graffito, auch Throw Up genannt. Danach sind der Kreativität von großen und kleinen Sprühern keine Grenzen mehr gesetzt.

Graffiti-Kunst im öffentlichen Raum

Der Modus ist einfach, das Ergebnis umso spannender: Bei diesem teilweise geführten Live-Art Workshop können alle Besucher der LINZ AG BUBBLEDAYS mit künstlerischer Ader ihrer Kreativität freien Lauf lassen und zu den Spraydosen greifen.

Bei unserer großen GRAFFITI LEGAL WALL wird von Graffiti-Pros vorgezeigt, wie man mit Farbe, Fingerspitzengefühl und dem richtigen Flow ganz legal sein individuelles Kunstwerk in den öffentlichen Raum zaubert. Zuerst zuschauen, dann selber probieren und drauf los sprayen!

Den Hafen und die Bewohner von Linz im Fokus – das Kunstprojekt zum Mitmachen!

Der Wiener Fotograf Lukas Maximilian Hüller hat schon mehrmals mit seinen visuellen Projekten für große Aufmerksamkeit gesorgt.

Inspiriert von den Wimmelbildern des niederländischen Renaissancemalers Peter Bruegel, hat er eine Reihe beeindruckender Kunstwerke geschaffen, in denen eine große Anzahl von Menschen an einer Location fotografiert wird.

Das für die LINZ AG BUBBLEDAYS entwickelte Kunstprojekt WIMMELBILD NEULAND wird heuer definitiv für Furore sorgen. Und ganz nebenbei dem Hafenviertel, als spannendem Entwicklungsareal des Linzer Stadtgebietes, ein Denkmal setzen.

So wird auf dem Areal des Festivalgeländes ein Kreis mit rund 30 Metern Durchmesser in Szene gesetzt, in dem Besucher der LINZ AG BUBBLEDAYS liegend in unterschiedlichen Positionen fotografiert und schließlich in einem großen Wimmelbild zusammengefügt werden. Gleichzeitig werden um die Personen Außenlinien gezogen, die als Gesamtkunstwerk ein Personen-Graffiti - inspiriert vom berühmten Artist Keith Harring - ergeben. Die Aufnahmen finden am Freitag und Samstag statt: Jeder, der will, ist eingeladen, bei diesem völlig neuen Kunstprojekt selber mitzumachen!

Spazierengehen auf der Donau

Den Hafen aufrecht auf zwei Beinen durchqueren? Kein Problem, vorausgesetzt du bist mit halbwegs gutem Gleichgewichtssinn für das Stand-up-Paddeln (SUP) ausgestattet. Hier hast du die Chance, diese Sportart einmal selbst auszuprobieren. Die Profis vom Fanatic Team begleiten dich mit Tipps und Tricks auf der Graffiti-Tour zu den coolsten Plätzen im Hafen.

Dazu gibt´s auch einen Windsurf-Schnupperkurs, der diesen Sport mit dem „leichtesten Segel der Welt“ zum Kinderspiel macht. Wer Lust auf Körperwahrnehmung hat nimmt, nach vorheriger Anmeldung, an den erstmals stattfindenden SUP-Yogakursen teil.

LINZ AG BUBBLEDAYS Spezial: Für Kids gibt es bei Voranmeldung einen GRATIS Schnupperkurs für Windsurfen und Standup-Paddeln!

Mehr Infos

Wo gibt es schon die Möglichkeit, vor so einer Kulisse zu boarden …!?

Klarerweise ist heuer auch wieder der Wakeboard-Lift im Handelshafen für krasse Tricks am Start. Dazu gibt es täglich Vorführungen der Profis, die mit extrem hohen Sprüngen und Moves am Wasser das Publikum begeistern werden.

Einige Wakeboard-Slots können gewonnen, andere direkt beim amtierenden Europa- & Vizeweltmeister Daniel „Fetzy“ Fetz gebucht werden, diese sind allerdings stark limitiert, deswegen jetzt gleich online anmelden unter:
www.fetzysworld.com/bubbledays
Dort findest Du auch nähere Infos über Preis, Dauer & Ablauf!

Fetzy und sein Coaching-Team unterstützen und motivieren dich via Funkhelm und garantieren jedem ein Fahrerlebnis - auch fortgeschrittene Wakeboarder lernen so verblüffend schnell neue Tricks.

Mach mit beim LINZ AG BUBBLEDAYS Gewinnspiel: Mit etwas Glück kannst du an beiden Tagen Fahrten mit dem Vize-Weltmeister gewin- nen und deine Skills am Wakeboard zeigen.

Eine Plattform, die mittels Trennwänden in drei Bereiche aufgeteilt, und so zweckentfremdet wird, Räume für Kreativität, Inspiration, Spiel und Spaß bietet: So einfach ist das kreative Konzept rund um DAS KARUSSELL erklärt.

Im Prinzip geht es dabei um die Freude an künstlerischer Gestaltung von Sitz- und Liegemöglichkeiten, die neu angemalt, überzogen oder besprüht werden können. Für Räume mit unterschiedlichem Ambiente, die zur Privatparty mit Familie und Freunden einladen

Es rollt und rollt und rollt ...

Es gibt ihn auch heuer wieder: Einer der längsten Pumptracks Europa´s direkt am Festivalgelände. Das Besondere dabei ist seine Konstruktion. Ist man erst einmal in Schwung gekommen, bleibt man ohne weitere Kraftanstrengung immer im Rollen. Der perfekte Actionsport-Spot für alle leidenschaftlichen Skater und Longboarder, die ihre Balance und Fahrtechnik trainieren, Tricks demonstrieren und zusammen mit BMX- oder Scooterfahrern einfach nur Spaß haben wollen.

Ausleihmodelle gibt es übrigens vor Ort!

Franz, der FOTOBUS ist im Anrollen und die BERLINER FOTOWALL von IRIEDAILY warten auf Euch: Hier gibt´s die perfekte Gelegenheit, um von den LINZ AG BUBBLEDAYS einen außergewöhnlichen Fotogruß zu schicken. Lass ein Foto von dir mit lustigen Accessoirs im FOTOBUS oder einem Gruß mit coolem Artwork vor der BERLINER FOTOWALL machen und per Email zusenden oder als Andenken gleich vor Ort ausdrucken. Ob Instagram oder Facebook – mit einem Klick weiß die ganze Welt, dass du beim etwas anderen Linzer Hafenfest dabei warst!

FREITAG, 09. Juni 2017

Vergiss den Alltag und ab in den Hafen

Startschuss für die LINZ AG BUBBLEDAYS 17 ist um 14:00 Uhr! Für den reibungslosen GRATIS Eintritt wird heuer die neu gestaltete Einlasszone mit speziellen Container-Tunnels sorgen. Als heißer Tipp empfiehlt sich ein gemütlicher Rundgang durchs Gelände, um gleich einmal die KIDS AREA oder die RIESENHÄNGEMATTEN ausfindig zu machen. Dabei unbedingt auch bei den WALL SKILLS vorbeischauen, wo jeder Besucher unter künstlerischer Anleitung seine individuellen Graffiti - Kunstwerke im öffentlichen Raum entstehen lassen kann.

Wer selbst Bestandteil eines Kunstprojektes werden möchte, ist eingeladen, den Anweisungen des Teams rund um den Wiener Fotografen Lukas Hüller zu folgen. Dieser außergewöhnliche Künstler wird im Rahmen einer zweitätigen Fotosession das gigantische Wimmelbild NEULAND auf dem Areal der LINZ AG BUBBLEDAYS schaffen und kleine wie große Besucher vor seine Linse bitten.

Während sich die Sonnenanbeter ihren Platz am URBAN BEACH sichern, beweisen die Skate- und Longboarder beim BUBBLEDAYS PUMPTRACK ihre Skills oder besuchen gemeinsam DAS KARUSSELL, das Raum für Kreativität, Inspiration und Experimente bietet.

Dann lässt sich mit dem Hubschrauber ein Rundflug starten, um anschließend am späteren Nachmittag grandiose Fallschirmeinlagen des RED BULL SKYDIVE TEAMS mit WINGZ OVER LINZ zu bestaunen. Ab 17:30 Uhr: Beginn der Live-Acts auf der schwimmenden FM4 Bühne mit Benjo, Takt32, Schnipo Schranke, Edgar Wasser und als Headliner Elektro Guzzi. Party on mit Austrian Apparel und DJ AKA TELL!

 
programm_fr_small.jpg

Swooping trifft Wingsuit trifft Punkt

Willkommen zur publikumsnächsten Disziplin im Fallschirmsport: Das Highlight der LINZ AG BUBBLEDAYS verspricht atemberaubende Luftakrobatik und unzählige staunende Gesichter. Die Action beginnt in rund zweitausend Metern Höhe, wenn mehrere Personen unmittelbar über dem Linzer Hafen aus dem Hubschrauber springen, einige Springer mit Wingsuit, andere Springer mit Gleit- und Fallschirm.

Die Show kann beginnen. Und zurück bleiben fassungslose Zuschauer, die rasanten Formationenflug und eindrucksvolle Choreografien mit Punktlandung in bislang nie dagewesener Nähe mit erlebt haben!

Facebook

Der junge Linzer Rapper und Gewinner des Newcomer Award 2016 überzeugt mit coolen Reimen und seinem philosophischen Touch. Seine erste EP „High5“ veröffentlichte Benjo bereits 2015, die Dank seiner Fans und des Comedy Youtubers Apecrime zu einem großen Erfolg wurde. Und so wird als Opener am Freitag Abend feiner heimischer HipHop von der angedockten FM4 Bühne den Hafen beschallen.

Facebook

Takt32 weiß sich von Schubladen und Normen zu distanzieren. Schon in früher Jugend verschlägt es ihn in die Banlieus Frankreichs und für ein paar Jahre in die USA, wo er sich jede Menge musikalische Inspiration holt. Auf seine Debüt-EP „#Overkill“ 2014 folgt im Jahr darauf bereits das erste Album „Gang“. Rap mit einem Zusammenspiel aus Intelligenz, Selbstreflexion und ein klein wenig angeborener Berliner Attitüde ebnet Takt32 den Weg, um in der obersten Rap-Liga mitzuspielen.

Facebook

Die Zweimädchenband Schnipo Schranke, bestehend aus den Teenagern Friederike Ernst und Daniela Reis, wird von Rocko Schamoni entdeckt. Sie machen erstmals als Vorband von Nuclear Raped Fuck Bomb im Festsaal Berlin Kreuzberg und von HGichT im Hamburger Kampnagel auf sich aufmerksam. Nach Hamburg-Übersiedlung, dem Auftritt im Pudel Club und Backgroundgesang bei einem Album der Sterne folgt die Veröffentlichung des Liedes „Pisse“ auf dem Euphorie-/StaatsaktSampler „Keine Bewegung.“ Vom Stil her ordnet sich das Duo zwischen Metapunk, Post-Schlager und Progressive Chanson ein.

Facebook

Edgar Wasser performed seit 2007 als Rapper. Nach Veröffentlichung einer Reihe von Mixtapes und Extended Plays wird er 2012 von Blumentopf als Support für deren Tour gebucht. Neben Elementen des Old School HipHop und der neuen Welle des deutschsprachigen Rap zeichnen sich seine Text durch die eigene Art von Humor aus. Zynisch, sarkastisch wie ironisch und ideal geeignet, um dem Linzer Publikum so richtig einzuheizen.

Website

Techno spielen ist kein Verbrechen. Vor allem, wenn die drei Herren von ELEKTRO GUZZI mit Gitarre, Bass und Schlagzeug seit dem Jahr 2004 ihre facettenreiche Form von Live-Techno abhandeln. Als Headliner des ersten Abends liefert die legendäre Wiener Band demnach analoge Spielfreude mit hypnotischer Kraft, die sukzessive in den Gehörgang dringt und den Körper in rhythmische Ekstase versetzt. You hear it, you witness it, and you dance ...

Website

Seit 2012 kreieren Sebastian Wasner und Dominik Traun aka Austrian Apparel ihre Musik ausnahmslos live. Dabei wird von den beiden Künstlern ein breites Spektrum an elektronischer Musik von HipHop über Ambient bis hin zu Techno bedient. Austrian Apparel lassen Beats zerbröseln und verzichten auf mitdenkende Maschinen. Inspiriert von Weltraum, unendlichen Weiten und fremden Galaxien schaffen sie einen dichten Nebel aus sphärischen Synthy-Flächen, futuristischen Beats und kühler Melancholie.

Website

Den Linzer Produzenten und DJ Aka Tell kennt man vor allem als Teil der Band-Projekte Ages und A.G.Trio, mit denen er in den letzten 10 Jahren international erfolgreich unterwegs war. Mit seinen eigenen Events und Veranstaltungsreihen, zB. den „La‘Do“ Clubnächten im OK und den „Lost in Linz“ Abenden im Solaris, hat er aber auch das Linzer Nachtleben bereichert und mitgeprägt. In seinen mittlerweile eher rar gewordenen DJ-Sets spinnt er gekonnt ein Netz aus elektronischer Musik mit tanzbaren Beats

Facebook
 

Samstag, 10. Juni 2017

Raus aus den Federn und runter zum Wasser

Los geht´s am Tag 2 um 12:00 Uhr, standesgemäß mit einem FM4 Hafen-Frühschoppen und den Moderatoren Duscher & Gratzer.
Der ideale Zeitpunkt, um bei überaus gepflegtem Songwriting wieder in die Gänge bzw. in Partylaune zu kommen.

Immerhin stehen ein sattes Programm auf der Tagesordnung und jedenfalls auch der Besuch im BOXXOFFICE. Dort finden sich nämlich ein Giftshop mit wirklich netten Geschenken und ein Textilcorner um Hängematten zu nähen oder Taschen zu kreieren. Wer Lust auf sportliche Action hat, zieht mit dem Stand-Up-Paddel durch den Hafen, besucht das SUP-Yoga oder belegt einen Schnupperkurs beim Windsurfen.

Und wer Glück beim Gewinnspiel hat, kann bei WAKEBOARDING THE HARBOR an beiden Tagen Fahrten mit dem Vize-Weltmeister erspielen. Bevor am Nachmittag die Fallschirmakrobaten vom RED BULL SKYDIVE TEAM mit WINGZ OVER LINZ erneut ihre Stunts in den Himmel zaubern, gibt es übrigens jede Stunde eine Vorführung der Wakeboard-Profis. Anschließend folgt mit dem LIWEST WAKESURF INVITATIONAL das absulte Highlight des Tages, ein Surfspektakel auf der Donau, bei dem sich die Crème de la crème der europäischen Wakesurf-Szene battelt.

Ab 18:00 Uhr: Beginn der LiveActs auf der FM4 Bühne mit Jugo Ürdens, Scheibsta & Die Buam, Meute und als Headliner des Abends die Antilopen Gang! Danach geht´s dort weiter mit einem DJSet von Buzz & Preddy! Zusätzlich öffnet für Tanzwütige die ERISTOFF ELECTRONIC STAGE am URBAN BEACH ihre Pforten.

 
programm_sa.jpg

Der perfekt Einstieg in Tag 2: DUSCHER & GRATZER LIVE

Für alle Frühaufsteher werden die LINZ AG BUBBLEDAYS am Samstag pünktlich um 12:00 Uhr eingeläutet: Mit DUSCHER & GRATZER, die ansonsten in ihrer vorabendlichen Comedy-Radioshow auf FM4 das freitägliche Vorglühen zelebrieren, steht heuer gediegener Dialekt-GarageSound auf dem Programm. Der perfekt Einstieg in Tag 2: DUSCHER & GRATZER LIVE Die Bandaufstellung ist mit 1-1-1 und dem Schlagzeug in der Mitte klassisch, in ihren Interviews bezeichnen sich die beiden selbst als Countryband. Pseudo-Comedians, die sich als Pseudo-Musiker versuchen? Nie war das Pseudo treffsicherer! Der Frühaufsteherbonus bei den LINZ AG BUBBLEDAYS 2017: ausgeschlafene Musik und viel Wiener Schmäh in angenehmen Tempo vorgetragen. So schmecken Most und belegte Brote um diese Zeit am besten.

Facebook

Swooping trifft Wingsuit trifft Punkt

Willkommen zur publikumsnächsten Disziplin im Fallschirmsport: Das Highlight der LINZ AG BUBBLEDAYS verspricht atemberaubende Luftakrobatik und unzählige staunende Gesichter. Die Action beginnt in rund zweitausend Metern Höhe, wenn mehrere Personen unmittelbar über dem Linzer Hafen aus dem Hubschrauber springen, einige Springer mit Wingsuit, andere Springer mit Gleit- und Fallschirm.

Die Show kann beginnen. Und zurück bleiben fassungslose Zuschauer, die rasanten Formationenflug und eindrucksvolle Choreografien mit Punktlandung in bislang nie dagewesener Nähe mit erlebt haben!

Facebook

Das Surfspektakel auf der Donau

Wenn die Elite der europäischen Wakesurf-Szene ganz in ihrem Element ist, schlagen die Wellen hoch im Linzer Hafen. Genauer gesagt, ist es die Heckwelle eines PS-starken Motorboots, die beim LIWEST WAKE SURF INVITATIONAL für ideale Bedingungen sorgt. Je simpler das Prinzip, desto größer die Herausforderung: Auf der mittels ausfahrbarem Flügel künstlich erzeugten Welle des Bootes zeigen einige der besten Wakesurfer Europas bei den LINZ AG BUBBLEDAYS der Reihe nach ihr Können. Bewertet werden die radikalen Tricks und Sprünge von einer Expertenjury, die den Wellenreitern ganz genau aufs Brett schaut. Für das Publikum werden per LIVE-Kamera Bilder vom Boot aus und mit Drohnen auf der Riesen-LEDWand übertragen!

Jugo Ürdens hält nicht viel von Kategorien, bis auf die Tatsache, dass er eindeutig einer der feschesten und freshesten österreichischen Neo-Rapper ist. Mit sieben Jahren kommt er von Skopje nach Wien und wächst im 16. Bezirk auf. Obwohl Assi-Gangster-Rap sein Favorit ist, führt er selbst kein Gangster-Leben. In seinen Texten geht es demnach auch nicht um Geld und Waffen. Und ganz nebenbei hat er seine EP „Ajde“ unter dem Synonym JUE selbst produziert. Heißer Tipp für Samstag!

Facebook

Scheibsta & die Buben haben ihren eigenen Kopf. Das Salzburger Ensemble versteht es, sein Publikum mit groovigen Beats und Rhythmen sowie klugen Texten zu verzaubern. Von Jazz bis HipHop vom 3/4 zum 6/10 Takt überzeugt das Sextett auch mit beindruckender Improvisationskunst. Große Melodien und inspirierenden Geschichten, die über das Leben erzählen und die Zuhörer in einen kollektiven Rausch der beschwingten Zufriedenheit versetzen.

Website

Meute aus Hamburg ist ein knappes Dutzend begnadeter Köpfe mit Schlagzeugen und Blasinstrumenten. Aber auch eine Techno Marching Band als archaisches Konglomerat musikbesessener Entertainer. Dabei werden Techno, House oder Deep House aus dem DJ-Pult in pure Energie umgewandelt und direkt in die Menge gelassen. Ob im Club, an Land oder am Wasser des Linzer Hafens, ob mit oder ohne Strom, hier kommt spürbar physische Wucht „mit Pauken und Trompeten“.

Website

Um heuer auch den Freunden von elektronischen Sounds die Möglichkeit zum Abshaken zu geben, haben wir zusammen mit BACARDI ein passendes Line Up für die ERISTOFF Electronic Stage auf unserem URBAN BEACH zusammengestellt! Dieses Areal ist ausschließlich am Samstag zwischen 21 Uhr und 02 Uhr für Tanzwütige geöffnet! und bietet eine Alternative zu den gleichzeitig stattfinden LIVE-Konzerten auf der schwimmenden FM4-Bühne.

DJ Mike Smile (21:00 Uhr)
DJ Tom Barkley (22:45 Uhr)
DJ Silberrücken (00:30 Uhr)

Als Highlight und Headliner steht zum krönenden Abschluss der LINZ AG BUBBLEDAYS die Antilopen Gang auf der Bühne. Da wird mit Trommelwirbel wie Fanfaren der Ausnahmezustand ausgerufen und mit dem neuen Album „Anarchie und Alltag“ Öl in das ausgebrannte Feuer der HipHop-Landschaft gegossen.

Danger Dan, Koljah und Panik Panzer sind Ausnahmekönner mit einer nicht mehr wegzudenkenden politischen Stimme und subversiven Kraft. Zwischendurch persönlich, werden ansonsten aberwitzige Sprüche geklopft, irgendwo zwischen Selbstüberhöhung und Selbstkasteiung, die kein Auge trocken lassen. Unklar bleibt, ob vor Weinen oder vor Lachen ...

Website

DJ Buzz & Preddy vereint nicht nur die große Liebe zu Beats, raren Breaks und obskuren Samples sondern auch der Hang zu trinkfesten Touren mit so wohlig klingenden Namen wie „We Drink It All“ & „We Still Drink It All“.

Öffnungszeiten

FREITAG
14.00 bis 03.00 Uhr
SAMSTAG
10.00 bis 03.00 Uhr

Anfahrt

ÖFFENTLICH:
Hauptbahnhof:
O-Bus Linie 46 -> HAFEN
Taubenmarkt:
Bus Linie 27 -> EISENHOF

Für Fahrräder gibt es einen eigenen Abstellplatz.

AUTO:
Abfahrt von der A7 (Mühlkreis-Autobahn), Ausfahrt HAFEN-STRASSE bzw. PRINZ-EUGEN-STRASSE. In beiden Fällen Richtung INDUSTRIEZEILE weiterfahren.

Parkmöglichkeiten gibt es im gesamten Hafenbereich.
Bitte ggf. Verbote zu beachten.