Use the .htaccess and remove these lines to avoid edge case issues. More info: h5bp.com/i/378

LINEUP FREITAG:

20. MAI 2016

 
freitag.jpg
 
 

EUGENE THE CAT nennt sich die aufstrebende Band aus Linz (österreich) und verschrieben hat man sich, oberflächlich betrachtet, dem Genre Electronic. Genauer gesagt zeichnet sich der Sound durch eine abwechslungsreiche Mischung aus Electroswing und Ghetto Funk aus, der durch kräftige Synth-Bässe, Gitarre, Saxophon, eine kraftvolle Stimme und dynamische Schlagzeug-Arrangements ergänzt wird.

Sagen wir so: EUGENE THE CAT ist tanzbare Mucke mit hartem Beat und einer energetischen Stage-Performance, die teilweise swingt und teilweise schwer groovt. Und manchmal auch schwer jazzt. Das von dem fünfköpfigen Klang-Kollektiv erschaffene Spektrum macht Spaß beim Hören und man kann nach einiger Zeit einfach nicht mehr ruhig sitzen bleiben.

Dass die Truppe auch live absolut abgeht, konnten sie bereits bei unzähligen Livegigs unter Beweis stellen (Urban Art Forms, A, Riverside Festival, UK and many more). Und als großer Bonus: der aberwitzige Mix kommt eben nicht nur von der Konserve, sondern auch mal echt "live". Schauen sie sich das an!

>> Soundcloud
>> Website
>> Youtube

Facebook

Abends kann kein Bein mehr still gehalten werden: Kribbeln, Zucken, Zappeln, Wackeln bis zum letzten Takt. Die eindeutige Diagnose: Restless Leg Syndrom!

Auslöser sind der DJ und Produzent dbh. sowie die beiden Turntablezauberer Chrisfader und Testa mit ihren Dancefloorsounds und orientalen Beats.

>> Website
>> Soundcloud

Facebook

„Rapmessias Österreichs“ oder „König des Alpenswags“ sind nur zwei Bezeichnungen für Crack Ignaz Zusammen mit Superproducer und Musik-Nerd Wandl kreierte der Swag-Boy sein zweites Album „Geld Leben“, das von den beiden als „gegen Ende hin richtig paranoiden Trip“ beschrieben wird. Paranoid oder nicht: Auf jeden Fall schaffen es Crack Ignaz & Wandl damit alle Normen des Deutschrap zu brechen. Groß!

Facebook Wandl

Facebook Crack Ignaz

Der Rapper Fatoni, früher bei der Münchner Crew Crème Fresh, seit deren Split solo hyperaktiv, hat gerade ein Album namens „Yo, Picasso“ am Start.

Darauf demonstriert er u. a. mit dem Stück „32 Grad“, dass man selbst über das Flüchtlingsthema doppeldeutig und kitschfrei rappen kann. Was auf größere Eier schließen lässt, als so mancher Gangster- Rapper hat.

Facebook

Wenn ein Typ aus London mit jamaikanischen und dominikanischen Wurzeln relaxten Dancehall-Reggae macht, kann das nur gut sein. Es ist die Art von Musik, die man auf einem Roadtrip in einem VW Bus hört, während man mit Freunden eine Küstenstraße entlang fährt.

Es sind Lieder, die durch ihren Flow und Vibe einfach glücklich machen.

Facebook
  • 14:00 - 15:45 FM4 URBAN BEACH, Selekta Ufuk
  • 17:00 - 18:30 FM4 URBAN BEACH, Dj Hooray
  • 23:05 - 00:00 FM4 URBAN BEACH, Dj Chrisfader
 
 

LINEUP SAMSTAG:

21. MAI 2016

 
samstag.jpg
 
 

Julian Kleiss alias Happy Half-Beard ist nach 6 Jahren wieder zurück aus Los Angeles. Wir freuen uns auf Hörproben seines neuen Singer-Songwriter Programms „The Pursuit of Happiness“ beim FRüHSCHOPPEN der Bubbledays 2016.

Facebook

Das neue Projekt entstand in Zusammenarbeit von Rapper „Skero“ (Texta, Kabinenparty) und "Wienerglühn".

Das Genre Wienerlied wird dabei frei interpretiert und mit verschiedensten Einflüssen,wie Country, Ska, Rock, Soul oder Hip Hop, ordentlich durcheinander gerüttelt. Thematisch wird versucht aktuelle Bezüge einzubauen und sich nicht nur auf das Besingen der Weinseligkeit zu beschränken. Es werden neben eigenen Nummern auch Wienerlied Klassiker neu interpretiert, oder bekannte Nummern aus aller Welt zum Wienerlied umfunktioniert. Die 3 köpfige Gang wird bei Konzerten durch weitere Musiker ergänzt.

"Seien sie dabei wenn wir ohne Sauerstoffgerät den Kahlenberg besteigen !!"

Facebook

Der gebürtige Wiener zählt zu den wichtigsten Produzenten Europas und schmiedete schon Beats für nationale und internationale Hip-Hop-Größen. Sein Herz schlägt für Gangsta-Rap genauso wie für Soul und Progressive Rock der 1970er.

>> Website

Facebook

Jazz und Hip-Hop in groovigster, stilsicherer Kombination – das in Wien zusammengefundene, nun in New York und Nashville angesiedelte Trio The Ruff Pack weiß, wie Jazz klingen muss, damit er aufregend und wie von heute klingt. Bassgetrieben und rhythmisch legen sie der Improvisation ein solides, schunkelnd machendes Gerüst. Wenn dann auch noch die relaxte Stimme der Amerikanerin Akua Naru hinzukommt, ist die Mischung vollends perfekt.

FEAT. ROGER REKLESS

Roger Rekless kommt aus München und rappt auf Deutsch.
Mit Blumentopf hat er schon vor Jahren den Track „Da draußen“ aufgenommen, deren Rapper Roger Manglus auf seiner Solotour supportet und weil jeder Tag 24 Stunden hat, singt Roger Rekless auch noch in der Hardcore-Band GWLT und arbeitet als Fernsehmoderator.

Facebook

1, 90 Groß, 100 Kilo und behaart: das ist SSIO. Vier Buchstaben, die für eine Kombination aus unnachahmbarem Flow und intelligentem Straßenhumor stehen wie sie in Deutschland einzigartig ist. Kein zweiter liefert Obszönitäten so charmant ab wie der freundliche Dealer von Nebenan. Kein anderer formuliert seine Sätze so gewählt wie der selbsternannte Rocco Siffredi des Deutschraps. Und niemand sonst macht in einer alten Mercedes E-Klasse eine so gute Figur wie der sexbesessene Saunagänger. Außerdem hat der Mann die Bauchtasche, über die Straße hinaus, wieder salonfähig gemacht, allein dafür gebührt ihm ewiger Respekt.
Auf Zitate aus SSIOs bisherigem Werk wird an dieser Stelle verzichtet, denn: Wenn man einmal damit anfängt, hört man nicht mehr auf. Zu viele dope Lines. Und es geht direkt so weiter, denn am 29. Januar 2016 folgt mit „0,9“ der Nachfolger zum Top-10-Album „BB.U.MM.S.N“. Könnt ihr euch etwas schöneres Vorstellen, als das Jahr mit dem dreibeinigen Kanalreiniger zu beginnen?

Doch SSIO ist nicht nur auf Boom-Bap-Beats in Albumlänge on point, sondern auch live. Beim splash! hatte er vergangenes 2014 die Samoa Stage und das Publikum fest im Griff (https://www.youtube.com/watch?v=kH6NuApwbhw). Wer ein Album produziert, das musikalisch direkt aus den goldenen Neunzigern entsprungen zu sein scheint, braucht sich über tausende Kopfnicker und erhobene Hände nicht wundern. Falls ihr ein Teil der Meute sein wollt, dann holt euch 0,9 und schaut im März / April bei der Tour vorbei.

Facebook

Für die Aftershowparties bieten wir unseren Gästen dieses Jahr gleich zwei Bühnen zur Auswahl. Während auf der Mural Sculpture Stage den Zuhörern durch den Houseproduzenten MOUNT und den Shash Records Produzenten LOWA die Trommelfälle belüftet werden, geht es auf der FM4-Bühne am Urban Beach gewohnt gelassener zur Sache mit etwas HipHop & Reggae „serviert“ vom Tribe Vibes Soundsystem.

TRIBE VIBES steht seit 25 Jahren für die umfangreichen Facetten der heimischen und internationalen HipHop-Szene mit regelmäßigen Ausflügen in Richtung Funk, Soul, Reggae und auch Dancehall. Das TRIBE VIBES SOUNDSYSTEM begibt sich eine Nacht auf die musikalische Reise von New York nach L.A. über Miami bis nach Kingston, Jamaica. Mit der Erfahrung von insgesamt über 50 Jahren im Hip-Hop-Reggae Kosmos bewegen sich Trishes, DJ Phekt und Adam Bassrunner zielsicher durch die mannigfaltigen Bereiche der Black- Music. Mal sind es Banger von der Eastcoast dann Westcoast Classics und aktuelle Hypetunes aus der Dancehall oder auch umgekehrt. Immer ist es aber vor allem eins – Gut gemixt, tanzbar und clubtauglich.

Facebook
  • 10:00 - 11:15 FRÜHSCHOPPEN BÜHNE, Dj Testa
  • 14:00 - 15:00 FRÜHSCHOPPEN BÜHNE, Dj Testa
  • 14:00 - 15:45 FM4 URBAN BEACH, Max Powa
  • 16:00 - 17:45 FM4 URBAN BEACH, Kings Crown Sound
  • 18:30 - 20:15 FM4 URBAN BEACH, Dj Buzz
  • 20:30 - 22:45 FM4 URBAN BEACH, Mind & Decutz
  • 23:00 - 02:00 FM4 URBAN BEACH, Tribe Vibes Soundsystem
  • 17:55 - 18:00 RED BULL WAKE OF STEEL STAGE, Moderation Average
  • 18:00 - 19:00 RED BULL WAKE OF STEEL STAGE, Dj Concept