Use the .htaccess and remove these lines to avoid edge case issues. More info: h5bp.com/i/378

LINZ AG BUBBLE DAYS 2016

20. & 21. MAI 2016 – DAS ETWAS ANDERE LINZER HAFENFEST

Ahoi Linz! Bereits zum sechsten Mal werfen die LINZ AG BUBBLE DAYS den Anker aus. Zwei Tage lang verwandelt sich der Linzer Handelshafen in eine einzigartige Partylocation mit urbanem Strandflair. Nirgendwo lässt es sich jetzt besser abfeiern, shaken, chillen, sonnen und skaten als hier. Noch dazu, wo heuer ein musikalisches XL-Programm ansteht. Obwohl wir erst Mai haben, wird es verdammt heiß an der schönen blauen Donau.

Zurück am Start sind die aktuell besten Wakeboarder der Welt. Beim RED BULL WAKE OF STEEL matchen sie sich untereinander und mit der Schwerkraft. Heuer sogar doppelt. Das Ganze passiert nämlich auch im Mondschein, während der RED BULL WAKE OF STEEL Night Session.

Ein weiteres Highlight spielt sich ebenfalls am Wasser ab: die LIWEST WAKESURF DEMO – Wellenreiten auf der Bugwelle eines Motorboots.

Für den passenden Soundtrack sorgt diesmal ein Großaufgebot an Bands, Rapper, Djs und Ausnahmekünstler. So etwa der Deutsch- Afghane SSIO, der Tiroler Mount, die Müßig Gang und Gappy Ranks. Im Gesamten ein funky Mix aus feinstem Hip-Hop, Dancehall-Reggae, Wiener Weinseligkeit und Electro-Rhythmen.

 

Geländeplan

 
gelaendeplan.jpg
 
 

Unterkunft

 

3 Tage ab € 109,- * inkl. Linz-Card p.P. im DZ


2 Übernachtungen in einem Hotel nach Wahl inkl. Frühstück und Linz-Card mit:

  • Freien Eintritt in Linzer Museen
  • Feier Fahrt mit Bus und Straßenbahn
  • Pöstlingbergbahn-Ticket
  • Gastronomiegutschein und Kulturgutschein und noch weitere 18 Vorteile


Detail & Buchung

Online auf www.linztourismus.at/wochenende
365 Tage Infohotline:
Tourist Information Linz
+43 732 7070 2009 tourist.info@linz.at
* Buchbar Fr.-Mo. ganzjährig

 
 

FAQ & Wichtige Infos

 

Haftung

 

Ihr betretet das Festival auf eigene Gefahr. Wir haften nicht für Personen- oder Sachschäden, die zum Beispiel bei Auftritten oder Vorführungen entstehen.

 

Parken

 

Parkplätze für eure Autos gibt es im gesamten Hafenareal. First come, kürzerer Weg. In der InComingArea haben wir für unsere Partner und Sponsoren eigene Parkplätze reserviert. Fahrräder an den vorgesehenen Stellen bitte gesichert abstellen – wir übernehmen keine Haftung.

 

Fotos

 

Für den privaten Gebrauch: Schießt bitte so viele Bilder wie ihr wollt. Uncool finden wir es, wenn Profis mit Terrabytes an Fotos Geld machen wollen. Das Recht am eigenen Bild soll unbedingt gewahrt bleiben.

 

Guide

 

Außer im MiniMäg sind alle wichtigen Infos zum Festival auch noch auf den mobilen Plakatwänden am Areal zu finden.

 

Abfall

 

Seid euch eurer Verantwortung für die Umwelt bewusst. Ihr habt das Festivalgelände nur von euren Kindern geliehen. Bitte werft euren Abfall in die bereit stehenden Tonnen. Ihr tut es für euch.

 

Info-Stand

 

Für Informationen oder Fundgegenstände wendet ihr euch bitte an den ersten Stand in der InComingArea (LINZ AG-Stand).

 

Hunde

 

Bitte lasst eure Hunde zu Hause. Am Veranstaltungsgelände sind sie nämlich ausnahmslos nicht erlaubt. Dafür tummeln sich hier einfach zu viele Menschen und Kinder.

 

Getränke & Essen

 

Die Mitnahme von Getränken und Speisen auf das Gelände ist nicht erlaubt. Verglichen mit anderen Festivals sind unsere Preise dafür aber sehr moderat – und das bei freiem Eintritt. Bezahlt werden kann nur in bar – nicht mit Bankomat- oder Kreditkarte.

 

Nachtbus & Taxis

 

Geplant sind Sonderfahrten der LINZ AG LINIEN von der Haltstelle „Hafen“ bis ca. 02.00 Uhr nachts Richtung Innenstadt (Mozartkreuzung, Goethekreuzung, Hauptbahnhof, Stadion).

Taxis bestellt ihr in Linz unter diesen Telefonnummern:
Linzer Taxi: 0732/2244
Taxi 6969: 0732/6969

 

Einlass

 

Die Tore öffnen sich am Freitag um 14.00 Uhr, samstags bereits um 10.00 Uhr.

 

Toiletten

 

Alle freuen sich über saubere Toiletten. Bitte haltet sie im eigenen Interesse sauber. Unser Betreuungsteam freut sich immer über eine kleine Spende.

 

Sicherheitskontrollen

 

Sorry, aber wir müssen euch leider an die Wäsche und in die Rucksäcke. Zu eurer eigenen Sicherheit. Waffen und Feuerwerkskörper sind natürlich verboten. Bitte haltet euch auch an die Anweisungen des Security-Personals.

 

Plakate & Propaganda

 

Wir untersagen das Promoten anderer Veranstaltungen auf dem Festivalareal. Jedes angebrachte Plakat auf unseren Sicherheitszäunen wird von uns zur Anzeige gebracht.

 

Kinder & Jugendliche

 

Bei unserem Fest gibt es keine Altersbeschränkungen. Wir wollen aber auch niemanden erklären müssen, was (Eigen-) Verantwortung heißt. Zur Erinnerung: Ausgehzeiten sind für Jugendliche gesetzlich geregelt. Ohne Aufsichtperson bis 14 Jahre max. 22.00 Uhr, von 14 bis 15 Jahren bis max. 24.00 Uhr.

 

Gesundheit

 

So sehr wir uns wünschen, dass die Sonne runterbrennt, so hoffen wir auch, ihr schützt euch richtig davor Mit Sonnencreme oder Sonnenhut! Und: Barfuß ist befreiend, aber bitte bedenkt: Wir sind hier im Gelände. Scherben sind oft schneller produziert, als dass sie entsorgt sind …

 

Bankomat

 

Die nächste Cash-Tankstelle ist bei der Oberbank-Filiale, Industriezeile 56. Dauert zu Fuß ungefähr 15 Minuten hin – also lieber gleich einen Schein mehr abheben.