Zurück

Red Bull Wake of Steel: Nightsession Highlights

Die erste Night Session hat den Ridern ein Leuchten in die Augen gezaubert - hier die besten Bilder.

 
 

Das Red Bull Wake of Steel ist zurück im Linzer Hafen und hatte am Freitag ein fettes Highlight im Gepäck: die Night Session! 80.000 Watt Lichttechnik und 2.000 LED Einzellichtquellen haben den elf Ridern die perfekte Bühne für einen der außergewöhnlichsten Events der Szene geboten – und die Jungs haben diese Gelegenheit genützt und tief in die Trickkiste gegriffen! Run für Run zauberten die Rider, allen voran der zweifache Red Bull Wake of Steel Champ Daniel Grant, einen abgefahrenen Trick nach dem anderen ins eiskalte Hafenwasser und schenkten sich rein gar nichts. Felix Georgii packte seine soliden Nosepresses, die er im wie im Schlaf kann, aus und das kam ihm im Mondschein ziemlich zu Gute.

Öffnungszeiten

FREITAG
14.00 bis 03.00 Uhr
SAMSTAG
10.00 bis 03.00 Uhr

Anfahrt

ÖFFENTLICH:
Hauptbahnhof:
O-Bus Linie 46 -> HAFEN
Taubenmarkt:
Bus Linie 27 -> EISENHOF

Für Fahrräder gibt es einen eigenen Abstellplatz.

AUTO:
Abfahrt von der A7 (Mühlkreis-Autobahn), Ausfahrt HAFEN-STRASSE bzw. PRINZ-EUGEN-STRASSE. In beiden Fällen Richtung INDUSTRIEZEILE weiterfahren.

Parkmöglichkeiten gibt es im gesamten Hafenbereich.
Bitte ggf. Verbote zu beachten.